HSV-Interesse an van Marwijk

Aufmacherbild

Der HSV ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Thorsten Fink und die Anzeichen verdichten sich, dass Bert van Marwijk die besten Karten auf den vakanten Posten hat. "Ich hatte Kontakt zu ihm. Es gibt aber auch andere Namen", bestätigt Sportdirektor Oliver Kreuzer ein Gespräch mit dem ehemaligen niederländischen Nationaltrainer. Für den 61-Jährigen ist die Bundesliga kein Neuland. Van Marwijk trainierte bereits von 2004 bis 2006 Borussia Dortmund.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen