Heilpflanzen sollen HSV retten

Aufmacherbild
 

Dem Hamburger SV droht vor dem letzten Bundesliga-Spieltag (Samstag, 15:30 Uhr) der erstmalige Abstieg der Vereinsgeschichte. Um diesen zu verhindern, werden bis zuletzt alle Mittel ausgeschöpft: So verteilte das Vereins-Maskottchen Dino laut "Bild" vor dem Rathaus 5000 Bäumchen "Ginkgo biloba" an die Einwohner. Diese chinesische Heilpflanze soll lebensverlängernde Wirkung entfalten. Der HSV benötigt in der letzten Runde einen Heimsieg gegen Schalke und fremde Schützenhilfe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen