Hosiners Köln-Wechsel geplatzt

Aufmacherbild
 

Der Wechsel von Philipp Hosiner zum 1. FC Köln ist geplatzt. "Das tut uns wahnsinnig leid für den Jungen. Aber das Risiko, dass er wegen der festgestellten Verletzung während der ja ohnehin zunächst nur bis Saisonende geplanten Ausleihe länger ausfällt, können wir in unserer sportlichen und wirtschaftlichen Situation einfach nicht eingehen", sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke dem "Kicker". Am Nachmittag hatte Hosiner bei den "Geißböcken" einen Medizincheck absolviert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen