Hojbjerg kritisiert Guardiola

Aufmacherbild
 

Pierre-Emile Hojbjerg übt in einem Interview mit der dänischen Zeitung "Ekstra Bladet" Kritik an Bayern-Trainer Pep Guardiola. "Wir haben beide damit zu leben, dass im Verlauf der Zusammenarbeit einige wütend machende Dinge gesagt wurden. Ich hatte früh Erwartungen und Ambitionen. Doch das passte nicht in Peps Gedanken", erklärt der 19-Jährige. Der Däne wurde erst kürzlich von den Bayern für die Rückrunde an Augsburg verliehen. Gleichzeitig verlängerte er seinen Vertrag bis 2018.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen