Hoeneß fordert Taten von Platini

Aufmacherbild
 

Uli Hoeneß fordert Michel Platini in Sachen Financial Fairplay zu Taten auf. Der Bayern-Boss hält den UEFA-Präsidenten an, bei schwarzen Schafen Härte zu zeigen. "Wenn Platini konsequent ist, muss er in den nächsten Jahren ein, zwei Große aus der Champions League rausschmeißen, um ein Zeichen zu setzen", sagt Hoeneß bei ServusTV. Laut Hoeneß müsse es auch renommierte Namen treffen. "Da bin ich gespannt, ob er den Mut hat. Ich bin überzeugt, es gibt genug Vereine, die das verdient hätten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen