Hildebrand "noch nicht satt"

Aufmacherbild
 

Nach der vereinslosen Zeit brennt Timo Hildebrand auf seine Zeit bei Neo-Klub Eintracht Frankfurt. Der 35-jährige Keeper war sich sicher, noch einmal eine Chance zu bekommen, wie er "Bild am Sonntag" verrät. Diese will der Routinier nützen. "Ich bin noch lange nicht satt, sondern habe eine große Freude an dem, was ich tue." Trotz Höhen und Tiefen bekommt der Ersatz für den verletzten Kevin Trapp nicht genug vom Fußball. "Es ist einfach toll, das Profi-Leben weiterführen zu können."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen