Hildebrand kehrt ins Tor zurück

Aufmacherbild
 

Der 35-jährige Timo Hildebrand kommt zu einem Comeback als Bundesliga-Tormann. Die eigentliche Nummer drei der Frankfurter Eintracht wird beim Gastspiel in Hoffenheim erstmals für die Hessen zwischen den Pfosten stehen, weil Felix Wiedwald an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankte. Auch die etatmäßige Nummer eins, Kevin Trapp, steht nach einem Syndesmosebandriss weiterhin nicht zur Verfügung. Hildebrands zuletzt im Raum stehender Wechsel in die USA scheint damit vorerst auf Eis gelegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen