Herzog: Keine Bremen-Bewerbung

Aufmacherbild
 

Nach dem Abgang von Thomas Schaaf wird sich Werder-Legende Andreas Herzog nicht als Nachfolger anbieten. "Bremen ist mir natürlich ans Herz gewachsen, keine Frage, aber ich bin jetzt nicht so, dass ich hier Bewerbungsschreiben aufgebe - das brauche ich nicht", meint der derzeitige Co von US-Teamchef Jürgen Klinsmann gegenüber "Sky Sport News". Für Schaaf hat Herzog nur lobende Worte übrig: "Er hat eine Ära geprägt wie seinerzeit Otto Rehhagel und war ähnlich erfolgreich."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen