Hertha unterliegt Real Madrid

Aufmacherbild
 

Die Hertha hat ihren Testspiel-Kracher gegen Real Madrid verloren. Der Bundesliga-Aufsteiger unterliegt anlässlich des 100. Geburtstages im ausverkauften Berliner Olympiastadion 1:3 (1:2). Patrick Ebert bringt die Hausherren nach 18 Minuten in Führung, Superstar Cristiano Ronaldo gleicht mit einem herrlichen Freistoß-Tor aus (29.). Karim Benzema sorgt noch vor der Pause für die Führung (33.) von Özil und Co. und trifft auch kurz nach Wiederanpfiff zum Endstand (47.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen