Hertha unterliegt Real Madrid

Aufmacherbild

Die Hertha hat ihren Testspiel-Kracher gegen Real Madrid verloren. Der Bundesliga-Aufsteiger unterliegt anlässlich des 100. Geburtstages im ausverkauften Berliner Olympiastadion 1:3 (1:2). Patrick Ebert bringt die Hausherren nach 18 Minuten in Führung, Superstar Cristiano Ronaldo gleicht mit einem herrlichen Freistoß-Tor aus (29.). Karim Benzema sorgt noch vor der Pause für die Führung (33.) von Özil und Co. und trifft auch kurz nach Wiederanpfiff zum Endstand (47.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen