Für Heldt ist Kritik Kompliment

Aufmacherbild
 

Der Fußball des FC Schalke 04 sei nicht ansehnlich, die Mannschaft von Roberto di Matteo stellt sich nur hinten rein und täte nichts fürs Spiel. Mit dieser Kritik kann Manager Horst Heldt nichts anfangen - im Gegenteil. "Wenn man sich nach einem Spiel über den Gegner beklagt, dann ist das ja ein verstecktes Kompliment – eine Wertschätzung für das, was der Gegner abgeliefert hat", so der 44-Jährige. Schalke 04 gastiert am Samstagabend (ab 18:30 im LAOLA1-Liveticker) bei Eintracht Frankfurt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen