S04-Manager spricht Machtwort

Aufmacherbild
 

Schalke-Manager Horst Heldt hat von den Wechselspekulationen um Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos genug. "An diesen Gerüchten ist nichts dran", stellt er gegenüber "RevierSport" klar. Mehrere griechische Medien hatten berichtet, der FC Liverpool habe ein Angebot für den 21-Jährigen abgegeben. "Es gibt kein Angebot. Im Gegenteil. Wir freuen uns, dass 'Papa' nach seiner Knieverletzung Fortschritte macht und uns hoffentlich bald wieder zur Verfügung steht. Wir planen mit ihm."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen