Hecking wehrt sich gegen Image

Aufmacherbild
 

VfL Wolfsburg-Trainer Dieter Hecking beschwert sich vor dem DFB-Pokal-Finale am Samstag gegen Dortmund über das Werksklub-Image seiner Mannschaft. "Macht nicht einfach so eine Schublade auf, sondern beschäftigt euch mal mit dem VfL", fordert Hecking bei der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung". "Wenn wir das Finale gewinnen, werden viele sagen, dass es nach diesem tollen Jahr verdient ist. Aber es wird auch wieder die geben, die sagen: Ohne VW ist das nicht möglich", meint der 50-Jährige weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen