Saison-Aus für ÖFB-Legionär

Aufmacherbild

Die Befürchtungen um ÖFB-Legionär Martin Harnik haben sich nun endgültig bestätigt. Der Flügelspieler in Diensten des VfB Stuttgart kommt um eine Schulter-Operation nicht herum. Am Montag wird dem 26-Jährigen von einem Spezialisten in Heidelberg das Gelenk gerichtet und die angeschlagenen Bänder gestrafft. Da die Schulter dann sechs Wochen ruhig gestellt werden muss, wird Harnik nicht nur das letzte Saisonspiel, sondern auch die ÖFB-Freundschaftsspiele gegen Island und Tschechien verpassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen