Harnik liebäugelt mit Hamburg

Aufmacherbild
 

Martin Harnik kann sich vorstellen, in Zukunft in seiner Heimatstadt Hamburg zu spielen. "Es wäre schön, noch einmal in Hamburg Profi-Fußball zu spielen", erklärt der VfB-Stuttgart-Akteur vor dem Aufeinandertreffen mit dem HSV am Sonntag. "Ich bin jetzt acht Jahre von zu Hause weg und immer eher noch weiter weggegangen, als näher ran", bedauert der ÖFB-Nationalspieler. "Für meine Familie und mich wäre es eine schöne Sache, wenn ich noch mal vor der Haustür kicken könnte."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen