Harnik denkt nicht an Abschied

Aufmacherbild
 

Zuletzt fand sich ÖFB-Legionär Martin Harnik bei seinem Klub VfB Stuttgart zumeist auf der Bank wieder. An einen Vereinswechsel verschwendet der 26-Jährige aber keine Gedanken. "Es gibt nur wenige Fußballprofis, die solche Phasen nicht haben", erklärt Harnik gegenüber der "Stuttgarter Zeitung", "ich streiche doch nicht die Segel, nur weil ich gerade auf einer kleinen Talfahrt bin." "Wichtig ist, die Ruhe zu bewahren und weiter Gas zu geben", bleibt der Österreicher zuversichtlich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen