Schwein mit Hannover-Schal

Aufmacherbild
 

Eine kuriose Szene sorgte in der Nacht auf Donnerstag in Hannover für Aufregung. Ein mit schwarzer Farbe angemaltes Schwein irrte mit einem Hannover-96-Schal umher. Beinahe wäre das Tier von einem Autofahrer angefahren worden. Der Mann alarmierte die Polizei. Das Schwein wurde eingefangen und in ein Tierheim gebracht. Die Exekutive glaubt, dass mit dieser Aktion Fußball-Fans provoziert werden sollten. Am Freitag spielt 96 erstmals nach 37 Jahren in der Bundesliga gegen Eintracht Braunschweig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen