Hannover ist auf Stürmersuche

Aufmacherbild

Der deutsche Bundesligist Hannover 96 sieht sich gezwungen, auf dem Transfersektor zu handeln. Grund dafür ist die schwere Sprunggelenksverletzung von Stürmer Didier Ya Konan. Der Ivorer fällt voraussichtlich vier Monate aus. "Wir sind voll handlungsfähig, wenn wir eine gemeinsame Entscheidung getroffen haben", stellt Klubboss Martin Kind klar. Erste Kandidaten gibt es bereits, so sollen Michal Zyro (Legia Warschau) und Mushaga Bakenga (Esbjerg) auf dem Notizzettel der 96er stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen