Guardiola: Liebe statt Titel

Aufmacherbild

Pep Guardiola verrät im Rahmen eines Vortrags zum Thema Führungsqualitäten seine wahre Intention als Trainer. "Wenn ihr wissen wollt, was ich mir im Leben und von meiner Arbeit wünsche: Ich will geliebt werden, mehr suche ich nicht. Das ist es, was ich will", erklärt der Trainer des FC Bayern München und fügt an: "Was ich wirklich suche, sind keine Titel." Dies habe er vor einigen Jahren auch einem (ungenannten) Spieler vermittelt. "Im nächsten Spiel hat er zwei der vier Tore erzielt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen