BVB: Großkreutz fällt lange aus

Aufmacherbild

Borussia Dortmund muss sechs Wochen auf Kevin Großkreutz verzichten. Der 26-Jährige Nationalspieler zieht sich bei der 0:1 Heimniederlage gegen Augsburg eine Oberschenkelverletzung zu und muss nach 60 Minuten ausgewechselt werden. Diagnose: "Kleiner" Muskelbündelriss. Dortmund gehen damit schön langsam die Rechtsverteidiger aus, Großkreutz hatte dort die rekonvaleszenten Piszczek und Durm vertreten. Am Samstag gegen Freiburg könnte Innenverteidiger Sokratis rechts hinten aushelfen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen