BVB: Großkreutz fällt lange aus

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund muss sechs Wochen auf Kevin Großkreutz verzichten. Der 26-Jährige Nationalspieler zieht sich bei der 0:1 Heimniederlage gegen Augsburg eine Oberschenkelverletzung zu und muss nach 60 Minuten ausgewechselt werden. Diagnose: "Kleiner" Muskelbündelriss. Dortmund gehen damit schön langsam die Rechtsverteidiger aus, Großkreutz hatte dort die rekonvaleszenten Piszczek und Durm vertreten. Am Samstag gegen Freiburg könnte Innenverteidiger Sokratis rechts hinten aushelfen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen