Schalke-Wirbel um Leon Goretzka

Aufmacherbild

Der von Schalke 04 bereits fix gemeldete Transfer von Bochums Supertalent Leon Goretzka droht zu platzen. Grund dafür ist wie so oft die Ablösesumme. Während die "Knappen" von einer Ausstiegsklausel (vier Millionen Euro) profitieren wollen, erklärt VfL-Geschäftsführer Ansgar Schwenken in der "WAZ": "Eine Ausstiegsklausel kann ich nicht bestätigen." Die Vorstellungen beider Klubs liegen "deutlich auseinander. Das Schalker Angebot war nicht ausreichend. Wir planen, dass Goretzka bei uns bleibt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen