Gladbach macht Millionen-Verlust

Aufmacherbild

Sportlich läuft es für Borussia Mönchengladbach gut wie lange nicht mehr, finanziell hingegen gibt es einen Rückschlag für den deutschen Bundesligisten. Der Tabellen-Vierte schrieb im Geschäftsjahr 2011 trotz einer furiosen Hinrunde einen Verlust in Höhe von 3,5 Mio. Euro ein. "Das ärgert uns natürlich und mich selbst am meisten", so Geschäftsführer Stephan Schippers. Für 2012 kündigt er wieder einen Gewinn an. "Auch ohne Transfererlöse (Reus, Dante) würden wir eine schwarze Zahl schreiben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen