Stranzl trainiert wieder mit

Aufmacherbild
 

Nach seiner hartnäckigen Muskelverletzung im Oberschenkel kann Martin Stranzl wieder ins Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach einsteigen. Sein Einsatz am Donnerstag in der Europa-League-Partie gegen den FC Zürich ist aber noch fraglich. "Das muss der Trainer entscheiden. Ich meine, es waren drei Wochen, in denen ich nicht dabei war, und jetzt war es die erste Einheit wieder mit der Mannschaft", so der 34-Jährige, der zuletzt Anfang November beim 0:1 in Dortmund auf dem Platz stand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen