Borussia weiterhin ohne Stranzl

Aufmacherbild

Borussia Mönchengladbach muss auch in der 3. Runde auf ÖFB-Legionär Martin Stranzl verzichten. Innenverteidiger Stranzl "zwickt" es unverändert in der Wade. Eine "blöde Stelle", an der das Gewebe nicht richtig durchblutet wird, macht ihm zu schaffen. "Es geht zwar wieder besser, aber für Freitag nicht gut genug", sagte Martin Stranzl am Dienstagvormittag im Hinblick auf das Spiel gegen die "Wölfe". Gladbach liegt nach zwei Spielrunden auf Platz vier der Bundesliga-Tabelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen