HSV feiert 1. Sieg bei Stuttgart

Aufmacherbild

Der HSV beendet am siebenten Spieltag der deutschen Bundesliga mit einem 2:1-Erfolg bei Stuttgart die 13 Partien währende Sieglosigkeit. Für den VfB läuft es anfangs nach Plan. ÖFB-Legionär Martin Harnik, der durchspielt, bringt die Gastgeber in der 18. Minute nach Patzer von Jaroslav Drobny in Führung. Nach der Halbzeit drehen die Hamburger das Spiel. Jeffrey Bruma (51.) per Kopf und Robert Tesche (67.) mit einem Volley treffen nach Eckbällen. HSV verlässt damit den letzten Tabellen-Rang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen