HSV rückt auf Platz vier vor

Aufmacherbild

Der Hamburger SV fährt zum Auftakt des neunten Bundesliga-Spieltags einen 2:0-Auswärtssieg beim FC Augsburg ein. Die Gastgeber sind lange das aktivere Team, tief stehende Hamburger verlagern sich zunächst auf Konter und gehen nach 13 Minuten durch einen Treffer von Son in Führung. In der zweiten Hälfte werden die "Rothosen" stärker und erhöhen durch Rudnevs (63.). Augsburg hat danach nichts mehr entgegenzusetzen. Der HSV rückt vorübergehend auf Rang vier vor, Augsburg bleibt Tabellen-16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen