HSV-Remis bei van Marwijks Debüt

Aufmacherbild

Der Trainer-Effekt tritt für den HSV zumindest teilweise ein. Beim Debüt von Bert van Marwijk erreichen die Nordlichter in der 7. Runde der deutschen Bundesliga bei Eintracht Frankfurt ein 2:2. Flums Führung (31.) kann Lasogga unmittelbar vor der Pause ausgleichen, auf die neuerliche Führung der Gastgeber durch Russ (54.) antwortet Jansen (86.) spät. Es ist ein glücklicher Punktgewinn der großteils ideenlosen Hamburger, ist die Eintracht doch über 90 Minuten das klar bessere Team.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen