Dortmund kommt nicht in Schwung

Aufmacherbild

Borussia Dortmund kommt in der deutschen Bundesliga nicht in Schwung. Der ersatzgeschwächte Meister (u.a. ohne Götze und Barrios) muss sich Hannover 96 am sechsten Spieltag mit 1:2 geschlagen geben. Kagawas Führung (63.) kann Haggui durch einen Kopfball-Treffer nach 87 Minuten ausgleichen. Zwei Minuten später gelingt Ya Konan per Weitschuss das 2:1 für die Niedersachsen. In der 90. Spielminute fliegt Sobiech mit Rot vom Platz, Hannover bringt den Vorsprung aber über die Runden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen