8 Tore bei Freiburg-Hoffenheim

Aufmacherbild

Kurioses Sonntagsspiel zwischen dem SC Freiburg und der TSG Hoffenheim, das 5:3 endet. In einem von unzähligen Fehlern geprägten Spiel gehen die Gäste schon in Minute 2 durch Delpierre in Front. Guede (17.) und Kruse (27.) drehen das Spiel vor der Pause. Nach Wiederbeginn geht es rund: Vukcevic (57.) und Usami (76.) treffen für die TSG, Diagne (68.), Makiadi (83.) und Freis (87.) für den Sportclub. Wiese patzt dabei mehrfach. Freiburg feiert den ersten Sieg, Hoffenheim bleibt ohne Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen