Augsburg zieht an Schalke vorbei

Aufmacherbild
 

Der FC Augsburg entscheidet das Schwaben-Derby gegen den VfB Stuttgart am 29. Bundesliga-Spieltag knapp mit 2:1 (1:1) für sich. Nach einem Ulreich-Ausflug und Zuspiel von Esswein trifft Werner in der 7. Minute ins leere Tor, eine Viertelstunde später gleicht Ginczek nach Kostic-Querpass aus. Für die Entscheidung sorgt Bobadilla, der in der 73. Minute sein achtes Saisontor erzielt. Augsburg zieht damit vorerst an Schalke vorbei und ist Fünfter, der VfB verharrt auf Platz 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen