Harnik trifft bei VfB-Pleite

Aufmacherbild

Hannover feiert in der 22. Runde einen 4:2-Erfolg über Stuttgart. Haggui (25.), Diouf (32.) und Pander (46.) bringen die "96er" (ohne den gesperrten Pogatetz) mit drei Toren nach Eckbällen in Führung. Nach dem 4:0 durch Stindl (73.) kommt der VfB aber noch einmal ins Spiel. Harnik (75.), mit einem nicht unhaltbaren Schuss, und Okazaki (79.) per Fallrückzieher sorgen für eine hektische Schlussphase, die letztendlich ohne weitere Tore bleibt. Hannover ist Siebenter, Stuttgart Neunter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen