Zidan prolongiert Tor-Serie

Aufmacherbild
 

Der in der Winterpause von Dortmund gekommene Mohamed Zidan trifft auch im dritten Spiel für den FSV Mainz. Der Ägypter gleicht im Auswärtsspiel gegen Hoffenheim in der 29. Minute zum 1:1-Endstand aus. Zuvor bringt Nikolce Noveski (9.) die Gastgeber, bei denen Coach Markus Babbel sein Heim-Debüt feiert, mit seinem insgesamt sechsten Bundesliga-Eigentor (zieht mit Rekordhalter Manfred Kaltz gleich) in Führung. Bei Mainz stehen Andi Ivanschitz (bis 59.) und Julian Baumgartlinger in der Startelf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen