Paderborn dreht Spiel gegen 96

Aufmacherbild

Befreiungsschlag von Paderborn. Der Aufsteiger fährt zum Abschluss der 21. Runde der deutschen Bundesliga einen 2:1-Erfolg bei Hannover ein. Dabei bringt der aufgerückte Verteidiger Marcelo die 96er nach einem Freistoß in Führung (66.). Joker und Winter-Neuzugang Srdjan Lakic kann jedoch wenig später ausgleichen (73.), Alban Meha dreht mit einem Freistoßtor (79.) die Partie komplett. Paderborn befreit sich mit dem ersten Sieg seit dem 10. Spieltag aus der Abstiegszone, 96 bleibt 2015 sieglos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen