Bremen kassiert Heimniederlage

Aufmacherbild
 

Werder Bremen muss sich zum Abschluss des 13. Bundesliga-Spieltages dem FSV Mainz 05 zuhause mit 2:3 geschlagen geben. Die Mainzer profitieren von zwei schweren Patzern durch Werder-Torhüter Mielitz, die Müller (7.) und Okazaki (17.) nutzen, und liegen zur Halbzeit mit 2:0 voran. Als Okazaki erneut trifft (70.), scheint alles entschieden, doch Werder steckt nicht auf und kommt nach Treffern von Elia (85.) und Di Santo (90) wieder ran. Der Ausgleich gelingt allerdings nicht mehr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen