Hitziges Remis in Hamburg

Aufmacherbild

Zum Abschluss der elften Runde der deutschen Bundesliga gibt es ein 1:1 (0:1) zwischen Hamburg und Kaiserslautern. In einem hektischen Spiel macht der HSV anfangs mehr Dampf, schwächt sich aber durch eine Rote Karte gegen Slobodan Rajkovic (22./Ellbogenschlag) selbst. Pierre De Wit (38.) bringt die Gäste mit einem Traumschuss ins Kreuzeck in Führung, Paolo Guerrero (65.) kann per Kopf ausgleichen. Das Remis bringt kein Team so richtig weiter. Lautern ist 13., der HSV belegt Rang 16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen