Hannover springt auf Rang vier

Aufmacherbild
 

Hannover erobert zumindest zwischenzeitlich den vierten Platz in der deutschen Bundesliga. Die Niedersachsen feiern zum Auftakt der elften Runde einen 2:0-Erfolg bei der Hertha. Briand erzielt kurz vor dem Ende einer zerfahrenen ersten Hälfte das 1:0. Nach einer Ecke von Kiyotake entwischt Briand seinem Gegenspieler Plattenhardt und schießt volley ein. Kiyotake avanciert schließlich nach Seitenwechsel zum Mann des Spiels, als er nach einem Pass von Bittencourt zum 2:0-Endstand trifft (76.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen