Bittere Niederlage für Stuttgart

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart beginnt die neue Bundesliga-Saison mit einer unglücklichen 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln. Nachdem erst Kölns Lehmann und danach Didavi und Gentner für den VfB nur Aluminium treffen, dominieren die Schwaben das Spiel, treffen aber das Tor nicht. Dagegen nutzt Modeste ein Elfer-Foul von Tyton und verwandelt selbst (75.). Zwei Minuten später erhöht Zoller. Stuttgart kommt durch Didavi (79./E.) wieder ran, doch Osako sorgt nach einem Konter für die Entscheidung (92.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen