Remis bei Hannover gegen Schalke

Aufmacherbild

Hannover 96 und der FC Schalke 04 trennen sich zum Abschluss der ersten Runde der deutschen Bundesliga mit 2:2. Felipe bringt die heimstarken Hausherren kurz vor der Pause in Führung, als er bei einem Freistoß sträflich alleine gelassen wird. In der zweiten Halbzeit übernimmt Schalke das Kommando und wird durch eine Einzelaktion von Klaas-Jan Huntelaar (52.) und ein Kopfballtor von Lewis Holtby (64.) belohnt. Nikci rettet den Hannoveranern aber zehn Minuten vor Schluss einen Punkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen