Hertha punktet in Frankfurt

Aufmacherbild

Die Hertha kommt am 7. Spieltag bei Eintracht Frankfurt zu einem 1:1. Alex Meier bringt die Gastgeber in der 22. Minute nach Kopfball-Verlängerung von Marco Russ in Führung, kurz vor der Pause verhindert die Latte nach einem Stendera-Distanzschuss eine höhere Führung. Anschließend drängt die Hertha auf den Ausgleich, ein Ibisevic-Tor (59.) wird wegen knapper Abseitsstellung aberkannt. Schließlich erlöst Vladimir Darida (82.) die Hauptstädter mit seinem ersten Tor für die Hertha.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen