Werder vergibt 2:0-Führung

Aufmacherbild

Werder Bremen verpasst in der 32. Bundesliga-Runde einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Gegen die TSG Hoffenheim führt die Schaaf-Elf (Prödl spielt durch) durch Tore von Hunt (2./Elfmeter) und De Bruyne (24.), Shipplock (86., 90.) schießt die Gäste aber noch zu einem Punkt. Leverkusen sichert mit einem 2:0 in Nürnberg Platz drei ab. Stuttgart (Harnik spielt durch, Holzhauser ab 77.) verliert 0:2 gegen Fürth. Mainz (mit Baumgartlinger) spielt 2:2 in Hannover. Frankfurt-Düsseldorf 3:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen