Remis bei Köln-Kaiserslautern

Aufmacherbild
 

Der 1. FC Köln und der 1. FC Kaiserslautern trennen sich am Samstagabend 1:1-Unentschieden. Ivo Ilicevic bringt die "Roten Teufel", bei denen Clemens Walch 90 Minuten auf der Ersatzbank sitzt, nach 17 Minuten per Volleyschuss in Führung. Nur zwei Minuten später gelingt Mato Jajalo bereits der Endstand. Die "Geißböcke" sind anschließend das stärkere Team, können aber ihre Möglichkeiten nicht nutzen. In der Tabelle bleibt Köln Schlusslicht, Kaiserslautern liegt an 14. Stelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen