Remis bei Hoffenheim-Schalke

Aufmacherbild

Im Abendspiel der 28. Runde in der deutschen Bundesliga trennen sich Hoffenheim (ohne Ibertsberger) und Schalke 04 1:1 unentschieden. Beide Treffer fallen aus Strafstößen. Salihovic bringt die TSG nach einer halben Stunde in Führung. Huntelaar verwandelt in der 80. Minute ebenfalls vom Elfmeterpunkt zu seinem 23. Saisontreffer. Beide Strafstöße waren in der Entstehung heftig umstritten. Christian Fuchs spielt 90 Minuten durch und liefert eine solide aber unauffällige Partie ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen