Trostloses Remis in Hannover

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss des 28. Bundesliga-Spieltages trennen sich Hannover 96 und der VfB Stuttgart nach einem äußerst schwachen Spiel torlos. Beide Teams bleiben in der Offensive harmlos und neutralisieren sich gegenseitig. Echte Torchancen sucht man vergeblich. Hannover agiert insgesamt bemühter, ohne dabei zwingend zu werden. Der VfB muss auf Harnik (Gelbsperre) verzichten, Holzhauser sitzt nur auf der Bank. In der Tabelle liegen die Schwaben an 13. Position, Hannover ist Neunter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen