Knapper Heimsieg für den "Club"

Aufmacherbild

Der 1. FC Nürnberg feiert am 20. Bundesliga-Spieltag einen knappen 2:1-Heimsieg über Borussia Mönchengladbach. Nach einem umstrittenen Elfmeter geht der "Club" bereits in der 4. Minute durch Simons in Führung. Pekhart erhöht nach einer halben Stunde, mit einem 2:0 geht es in die Pause. Gladbach nimmt in Hälfte zwei mehr Risiko, kommt aber nur noch zum Anschlusstreffer durch Herrmann (58.). In der Schlussphase bleiben die Großchancen - Ausnahme bildet eine Polter-Möglichkeit - aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen