Gladbach besiegt Angstgegner

Aufmacherbild
 

Gladbach hält mit einem 3:0-Sieg bei Stuttgart in der 19. Runde der deutschen Bundesliga den Anschluss an das Spitzentrio Bayern, Dortmund und Schalke. Die "Fohlen" gehen durch einen Hanke-Kopfball (31.) in Führung. Nach der Pause wird Stuttgart offensiver und kassiert in der Schlussphase zwei Kontertore durch Reus (81.) und De Camargo (84.). Stranzl spielt durch. Harnik (bis zur 68.) und Holzhauser (ab 79.) sind beim VfB im Einsatz. Es ist der erste Gladbach-Sieg in Stuttgart seit 1994.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen