Verdienter Bremen-Sieg gegen VfB

Aufmacherbild
 

Bremen feiert in der 14. Runde der deutschen Bundesliga einen 2:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart. Schon in der ersten Hälfte ist Werder besser. Rosenberg und zwei Mal Arnautovic, der nach engagierter Leistung ausgewechselt wird (87.), vergeben die besten Chancen. Nach der Pause fixieren Hunt (57.) aus kurzer Distanz nach Fritz-Solo und Naldo (67.) mit einem Freistoß-Kracher den Sieg. Prödl sitzt bei Werder auf der Bank, Stuttgarts Harnik zeigt über die volle Spielzeit eine unauffällige Leistung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen