Freiburg springt auf Rang sechs

Aufmacherbild
 

Freiburg bleibt eine der positiven Überraschungen der deutschen Bundesliga. Die Breisgauer feiern in der 13. Runde einen verdienten 3:0-Derbysieg über Stuttgart und springen damit auf den sechsten Tabellenrang. Rosenthal besorgt per Distanzschuss das 1:0 (22.), Krmas erhöht (67.) im Anschluss an einen Freistoß, Kruse stellt den Endstand her (73.). Bei den insgesamt kraftlos wirkenden Stuttgartern steht Harnik bis zur 78. Minute auf dem Platz, Holzhauser wird in der 73. Minute eingewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen