Gregoritsch-Tor bei HSV-Pleite

Aufmacherbild

Der HSV unterliegt zum Abschluss des 11. Spieltages der dt. Bundesliga Hannover 96 mit 1:2. Gregoritsch (6.) löst die Heimtorsperre und sorgt für die frühe Führung des HSV gegen harmlos agierende Hannoveraner. 96 kann zur Halbzeit froh sein, nicht mit einem höheren Rückstand in die Kabine zu gehen. Der HSV vergibt die besten Chancen. Durch einen Elfmeter kommen die Gäste (Kiyotake/59.) zum glücklichen Ausgleich. Sane gelingt acht Minuten später sogar der Treffer (67.) zum 2:1-Endstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen