Bremens ÖFB-Trio ist enttäuscht

Aufmacherbild
 

Gut gespielt, dennoch nichts Zählbares. Marko Arnautovic hadert nach Bremens 1:2-Auftaktniederlage bei Meister Dortmund: "Wir haben gut gespielt, aber davon können wir uns nichts kaufen." Beim 23-Jährigen überwiegt totz eines Assists der Frust: "Das Ergebnis ist sehr enttäuschend. Dortmund hat einfach mehr Glück gehabt." Auch Zlatko Junuzovic ist geknickt: "Wir haben uns selbst für eine gute Leistung nicht belohnt, weil wir vor dem Tor nicht effektiv genug waren."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen