Gladbach verliert in Nürnberg

Aufmacherbild

Borussia Mönchengladbach kann in der Tabelle nicht am zweitplatzierten FC Bayern vorbeiziehen. Die "Fohlen" kassieren in der 24. Runde beim 1. FC Nürnberg eine 0:1-Pleite. Gladbach ist in der ersten halben Stunde klar tonangebend (67 Prozent Ballbesitz), ohne allerdings gefährlich zu werden. Danach kommt Nürnberg immer besser ins Spiel und gewinnt schließlich durch ein spätes Joker-Tor von Bunjaku (87.), nachdem Esswein Stranzl (spielt durch) im Strafraum stehen lässt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen