Frankfurt gegen Köln furios

Aufmacherbild
 

Frankfurt feiert am vierten Spieltag einen furiosen 6:2-Erfolg gegen Köln. Alex Meier, der sein Comeback nach fünfmonatiger Verletzungspause feiert, gelingt ein Triplepack (4.,23.,87.), Luc Castaignos (15.,30.) und Haris Seferovic (73.) steuern die restlichen Treffer bei. Für die Kölner, bei denen Philipp Hosiner kurz nach der Pause (49.) eingewechselt wird, treffen Leonardo Bittencourt (28.) und Dominique Heintz (81.). Es ist die erste Saison-Niederlage für die Truppe von Peter Stöger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen